Fulda Haimbach

Städtebaulicher Ideenwettbewerb für ein neues Wohnquartier im Norden vom Frankfurt

Wettbewerb, 1. Preis

 

Standort: Fulda, Deutschland
Bauherr: Deutsche Telekom AG vertreten durch Corpus Sireo
Typologie: Wohnungsbau / Städtebau
BGF: 42200 m²
Zeitraum: 2016 – 2017
Vergabeform: Wettbewerb
Leistungsphase:  
Projektpartner: Bearbeitung durch Scheffler + Partner Architekten BDA

 

Geplant ist ein familienfreundliches, durchgrüntes und einheitlich gestaltetes Wohngebiet, das sich in Körnung, „Maschenweite“ der Erschließung sowie durch die Grundstückgrößen an dem östlich anschließenden Ortsteil Haimbach orientiert.

Das neue Wohngebiet entwickelt sich um einen zentralen Quartiersplatz. An den Rändern bildet es eine deutlich ablesbare gebaute Kante zur Landschaft. Auf seiner Ostseite öffnet es sich zu dem geplanten Sport- und Landschaftspark. Zum Ortsteil Haimbach, mit seiner Infrastruktur (Grundschule, Kindergarten, Kirche, Läden), bestehen fünf fußläufige Verbindungen.