Wettbewerbsbeitrag „Schönhof Viertel“ in Bockenheim

Nichtoffener Realisierungswettbewerb

Neubau zweier nutzungsgemischter Gebäudekomplexe
sowie städtebauliche Ideen für einen Quartiersplatz

In ArGe mit Sander.Hofrichter, Berlin

 

1. Preis Baufeld B,

2. Preis Baufeld G

 

Standort: Bockenheim, Frankfurt am Main
Auslober:

Nassauische Heimstätte

Instone Real Estate Development GmbH

Typologie: Wohnungsbau, Öffentliche Bauten
BGF: 24.140m²
Wohneinheiten: 198
Zeitraum: 4. Quartal 2018
Vergabeform: Wettbewerb
Projektpartner: Sander.Hofrichter Planungsgesellschaft mbH, Berlin

 

Die neue Mitte des Schönhofviertels wird durch zwei nutzungsgemischte Gebäudekomplexe mit dazwischenliegendem zentralen Quartiersplatz
geschaffen. Wohnen, Bildung, Kommerz und eine Sporthalle werden in zwei „Stadtblöcken“ organisiert und bilden die Neue Mitte des Quartiers.

Der Block als historisch etablierte polyfunktionale städtische Figur bildet das Grundgerüst für eine hybride Gebäudenutzung.
Die gestaffelte Höhenentwicklung reagiert auf die angedachte umliegende Bebauung, der Wohnungsbau mit seinen unterschiedlichen Gebäudetiefen profiliert und gliedert zusätzlich die Stadtbaukörper. Die heterogenen Nutzungen, Wohnen, Schule, Kindertagesstätte und Einzelhandel lassen sich im Gebäudeausdruck ablesen.

Das Baufeld B beinhaltet im Erdgeschoss die Nahversorgung des neuen Stadtquartiers: Zwei Supermärkte, mehrere Einzelhandelsgeschäfte,
und eine zum Quartiersplatz hin ausgerichtete Gastronomie. Im ersten Obergeschoss liegen Arztpraxen oder Büros sowie eine Kindertagesstätte im Innenbereich. Die restlichen Flächen und alle übrigen Obergeschosse bleiben ausschließlich dem Wohnen vorbehalten. Diese städtische Nutzungsmischung trägt dazu bei, den Verkehr im Stadtteil auf Fahrrad und Fußgänger zu reduzieren.

Das schreibt die Presse:

„Kombination aus Schule und Wohnhaus“ FAZ vom 8. März 2019

„Lernen und wohnen auf Ex-Siemens-Areal“ Frankfurter Rundschau

„Erster Blick aufs neue Viertel“ Frankfurter Neue Presse vom 8. März 2019

„Siemens Gelände wird zum Schönhof Viertel“ Merkurist

„Sieger des europaweiten Architektenwettbewerbs für die Quartiersmitte stehen fest“ Konii